1 Jahr web2watch Brand Monitor

Im vergangenen Jahr hat web2watch über 3.000 Marken aus 50 Branchen untersucht und dabei mehr als 2,8 Millionen markenbezogene Beiträge analysiert. Aber das ist nur die Spitze des Eisbergs: Dazu kommen noch weit über 100 Millionen Beiträge von über 2 Millionen Konsumenten, die sich auf einer allgemeinen Ebene mit Produkten und Dienstleistungen beschäftigen, ohne Marken direkt zu nennen.

So wird zum Beispiel erwartungsgemäß sehr intensiv über Computer, Notebooks, Handys und Unterhaltungselektronik diskutiert. Aber auch andere Branchen mit hohem User-Involvement stehen im Ranking weit oben. Dazu zählen vor allem die Bereiche Gesundheit und Ernährung, Reisen und Freizeit, Kosmetik und Hygiene sowie Haus und Garten.

Der Online-Shop Zalando punktet mit der guten Integration der Online-Aktivitäten in den Marketingmix. In anderen Fällen wie bei den Ärzte ohne Grenzen handelt es sich einfach um Sympathiebekundungen. Dies ist aber auch für das Spendenaufkommen relevant. Negative Markenbewertungen entstehen aufgrund von Problemen in Unternehmen. Sie werden in den Social Media sehr rasch erkannt und thematisiert. UPC fällt durch sehr schlechte Kundenzufriedenheit auf.

Hier die Ergebnisse im Detail:

 

 

Posted in Brand Monitor
Brand Monitor
Österreichische Konsumenten posten jährlich 6 Mio. Meinungen zu Marken. web2watch beobachtet laufend die Marken von 50 Branchen und publiziert wöchentlich den Brand Monitor.

Mehr dazuhier