Brand Monitor Fotografie

Trotz steigender Konkurrenz durch Handykameras nehmen die Online-Diskussionen zu Digital- und Spiegelreflexkameras kontinuierlich zu. In zahlreichen Experten-Foren diskutieren semi-professionelle Anwender über Belichtung, Objektive und Bildbearbeitung.

Laien informieren sich vorwiegend in Online-Shops, auf Bewertungsplattformen sowie in sozialen Netzwerken über Erfahrungen anderer Konsumenten, Kaufempfehlungen und aktuelle Angebote. Da auch immer mehr Produkte online gekauft werden, ist professionelles Reputation Management mittlerweile für jeden Kamera-Hersteller Pflicht.

Die Marken mit den innovativsten Social Media Auftritten kommen auch bei den Usern am besten weg. Für Nikon und Canon macht sich das gut gepflegte Community Building bezahlt, GoPro punktet hingegen mit viralen Extremsport-Videos.

Dieser Brand Monitor erschien in der FORMAT-Ausgabe 16/13.

Um Detailergebnisse zu Ihrer Marke zu beziehen, wenden Sie sich bitte an: office@web2watch.at

Eine Liste aller untersuchten Marken finden Sie hier.

Posted in Brand Monitor
Brand Monitor
Österreichische Konsumenten posten jährlich 6 Mio. Meinungen zu Marken. web2watch beobachtet laufend die Marken von 50 Branchen und publiziert wöchentlich den Brand Monitor.

Mehr dazuhier