Brand Monitor Gesundheitswesen

Gesundheitsthemen boomen im Netz. Das Online-Diskussionsvolumen über medizinische Behandlungen und Krankenanstalten hat sich im vergangenen Jahr annähernd verdoppelt.

Die Barmherzigen Schwestern in Linz stechen als eine der wenigen Einrichtungen mit einem professionell betreuten Facebook-Auftritt hervor. Das Privatspital Rudolfinerhaus wird trotz geringem Gesprächsvolumen – meist von Patienten – sehr gut beurteilt. Zum LKH Graz gab es im Zuge der geplanten Übernahme ablehnende, aber auch zustimmende Kommentare.

Hunderttausende Konsumenten tauschen sich allgemein über Medizin und Gesundheit aus. Besonders intensiv wird über Operationen, Geburten, behandelnde Ärzte, Betreuung und Verpflegung diskutiert. Darüber hinaus werden medizinische Angebote und Leistungen auch immer häufiger miteinander verglichen.

Dieser Brand Monitor erschien in der FORMAT-Ausgabe 19/13.

Um Detailergebnisse zu Ihrer Marke zu beziehen, wenden Sie sich bitte an: office@web2watch.at

Eine Liste aller untersuchten Marken finden Sie hier.

Posted in Brand Monitor
Brand Monitor
Österreichische Konsumenten posten jährlich 6 Mio. Meinungen zu Marken. web2watch beobachtet laufend die Marken von 50 Branchen und publiziert wöchentlich den Brand Monitor.

Mehr dazuhier