Brand Monitor Hotels

Social Media werden für Hotels immer wichtiger, da ein Großteil der Kunden mittlerweile im Internet bucht. Nachfrage von Konsumentenseite besteht jedenfalls: Viele tausende Gäste teilen in den Social Media Fotos von ihrem Hotelaufenthalt, checken über Smartphone-Apps im Hotel ein oder schreiben auf einschlägigen Plattformen Hotelbewertungen.

Während die Hotelbetreiber Buchungs- und Hotelbewertungsplattformen mit Argusaugen beobachten, sind die Social Media für viele Anbieter noch Neuland. Gerade Traditionshäuser und große internationale Ketten haben hier noch Aufholbedarf. Am beliebtesten sind bei den Usern moderne Designerhotels. Sie punkten nicht zuletzt mit professionellen Auftritten auf Facebook und YouTube. Dass auch große Hotelketten hier erfolgreich sein können zeigen die Falkensteiner Hotels vor.

Dieser Brand Monitor erschien in der FORMAT-Ausgabe 41/13.

Um Detailergebnisse zu Ihrer Marke zu beziehen, wenden Sie sich bitte an: office@web2watch.at

Eine Liste aller untersuchten Marken finden Sie hier.

Posted in Brand Monitor
Brand Monitor
Österreichische Konsumenten posten jährlich 6 Mio. Meinungen zu Marken. web2watch beobachtet laufend die Marken von 50 Branchen und publiziert wöchentlich den Brand Monitor.

Mehr dazuhier