Brand Monitor Sehenswürdigkeiten

Wieder einmal wurden über 220.000 Online-Beiträge, Bewertungen und Reiseberichte zu den namhaftesten Sehenswürdigkeiten Österreichs gepostet.

Vor allem wurden die gesamten Markennennungen aus den deutschsprachigen Märkten Österreich, Deutschland, Schweiz und ebenso Lichtenstein ausgewertet. Auch dieses Mal wurden die bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Bundeshauptstadt in Sozialen Netzwerken, auf Reiseblogs sowie auf diversen Urlaubsforen am häufigsten genannt.

Sowohl bei den Besucherzahlen als auch bei der Userstimmung liegen der Wiener Prater und das Schloss Schönbrunn an der Spitze, dicht gefolgt von der Wiener Staatsoper und der Wiener Hofburg. Aber auch die anderen Sehenswürdigkeiten mit hohen Besucherzahlen wie das Schloss Belvedere, der Stephansdom aber auch das Rathaus sind aus der Bundeshauptstadt, einzig die Gedenkstätte Mauthausen schafft es, als
Nicht-Wiener Sehenswürdigkeit, bei den Nennungen unter die Top 10.

Bezogen auf die einzelnen Märkte stammen knapp die Hälfte aller Online-Beiträge aus Deutschland, mehr als 40% aus Österreich und ca. 5-6% von Usern aus der Schweiz und Lichtenstein. Allgemein lässt sich sagen, dass die Urlauber gerne für die Sehenswürdigkeiten in Österreich zahlen, da Qualität und der Service dementsprechend gut sind.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an: office@web2watch.at

Eine Liste aller untersuchten Marken finden Sie hier: Liste Sehenswürdigkeiten

Posted in Brand Monitor
Brand Monitor
Österreichische Konsumenten posten jährlich 6 Mio. Meinungen zu Marken. web2watch beobachtet laufend die Marken von 50 Branchen und publiziert wöchentlich den Brand Monitor.

Mehr dazuhier