Brand Monitor Spirituosen

Beim Trinken kommen die Leut zam. Mehr als 60.000 Kommentare gab es im vergangenen Jahr in den sozialen Medien über Shots, Longdrinks, Cocktails. Vor allem im Zusammenhang mit Partys und Events werden sehr häufig Spirituosen-Marken genannt. Daher stehen Community Buliding und Eventmarketing im Zentrum der Social Media Aktivitäten zahlreicher Spirituosen-Hersteller.

Ihr Ziel ist es neben dem eigenen Produkt auch einen attraktiven Lifestyle mitzuverkaufen. Besonders gut gelingt es Aperol, Jägermeister und Captain Morgan sich als Kultgetränke in den Social Media zu positionieren und ihre Zielgruppe treffsicher anzusprechen.

Die beiden großen Marktführer, Pernod Ricard und Bacardi-Martini, sind wie immer an den vordersten Plätzen vorzufinden. Betrachtet man die einzelnen Spirituosen, so werden Vodka- und Whiskymarken aber am meisten genannt. Eristoff, Absolut und Stolichnaja zeigen vor, dass sich kluge Werbe- und Social Media-Strategien in der Markenbeliebtheit und in den Verkaufszahlen niederschlagen. Aber auch Whiskymarken wie Jack Daniels, Jim Beam oder Johnnie Walker erfreuen sich bei Jugendlichen immer größerer Beliebtheit.

Einmal mehr zeigt sich, dass Social Media Marketing eine kostengünstige Möglichkeit darstellt um neue Kunden anzusprechen und der direkte Kontakt zum Endkunden sich bezahlt macht.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an: office@web2watch.at

Eine Liste aller untersuchten Marken finden Sie hier: Liste Spirituosen

Posted in Brand Monitor
Brand Monitor
Österreichische Konsumenten posten jährlich 6 Mio. Meinungen zu Marken. web2watch beobachtet laufend die Marken von 50 Branchen und publiziert wöchentlich den Brand Monitor.

Mehr dazuhier