Brand Monitor Tankstellen

Obwohl Tankstellen nicht nur mehr zum Tanken gebraucht werden, bleibt der Spritpreis das wichtigste Thema, wenn Menschen in den Social Media über Tankstellen sprechen. Wo es den günstigsten Sprit gibt und wie es sich mit Billig- und Diskonttankstellen verhält, wird häufig diskutiert. In den Online-Kommentaren zu Unternehmen, die Tankstellen betreiben, zeigt sich eine gewisse Ambivalenz: Während der Spritpreis möglichst günstig sein soll, werden jegliche Bohrungen der Big Player wie Shell und BP in Arktis und Atlantik sehr negativ gesehen.

Die OMV steht aus ganz anderen Gründen derzeit stark in der Kritik: Der Wechsel im Management wird kommentiert, die Southstream Pipeline in Kooperation mit Gazprom, die bis nach Österreich gehen soll, wird kritisiert. Obwohl der Branchenkrösus bei den Usern noch immer ein begehrter Arbeitgeber ist, wird über die OMV in Onlineforen teils heftig diskutiert. Einerseits gibt es viele positive Kommentare, andererseits aber auch Negative.

Zudem tauschen sich die Konsumenten auch gerne über Tankstellenshops, Raststätten und Zusatzangebote aus. Das nützen vor allem gerade große Marken, die sich immer mehr als umfangreiche Nahversorger positionieren.

Dieser Brand Monitor erschien in der FORMAT-Ausgabe 45/14.

Detailergebnisse zu Ihrer Marke oder zur gesamten Branche, können in verschiedenen Paketen von web2watch kostenpflichtig bezogen werden. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an: office@web2watch.at

Eine Liste aller untersuchten Marken finden Sie hier: Tankstellen Liste

Posted in Brand Monitor
Brand Monitor
Österreichische Konsumenten posten jährlich 6 Mio. Meinungen zu Marken. web2watch beobachtet laufend die Marken von 50 Branchen und publiziert wöchentlich den Brand Monitor.

Mehr dazuhier