Brand Monitor Telekommunikation

Während der Mobilfunkmarkt in den Social Media heiß umkämpft ist, verhalten sich ausgerechnet Internet-Provider bislang sehr zurückhaltend im Web 2.0. Das ist umso verwunderlicher, da sich gerade Facebook und Twitter ideal zur effizienten Abwicklung des Beschwerdemanagements eignen.

A1, T-Mobile und Drei zeigen vor, wie Kundenanfragen rasch und in der Regel kulant beantwortet werden können. Für besondere Aufmerksamkeit sorgte im vergangenen Jahr die Übernahme von Orange durch Drei sowie die groß angelegte dazugehörige Werbekampagne.

Darüber hinaus werden in kaum einer anderen Branche Tarife und Angebote so intensiv verglichen, wie in der Telekommunikationsbranche. Einige Anbieter werben in den Social Media bereits aktiv um Neukunden und schließen die Verträge gleich unmittelbar über ihre Website ab.

Dieser Brand Monitor erschien in der FORMAT-Ausgabe 42/13.

Um Detailergebnisse zu Ihrer Marke zu beziehen, wenden Sie sich bitte an: office@web2watch.at

Eine Liste aller untersuchten Marken finden Sie hier.

Posted in Brand Monitor
Brand Monitor
Österreichische Konsumenten posten jährlich 6 Mio. Meinungen zu Marken. web2watch beobachtet laufend die Marken von 50 Branchen und publiziert wöchentlich den Brand Monitor.

Mehr dazuhier