Brand Monitor Verkehr

Verkehrsunternehmen werden in den Social Media häufig aufgrund von Verspätungen, Baustellen, unfreundlichem Personal sowie Problemen bei Ticketkauf und Routenplanung kritisiert. Daher spielen im Internet vor allem Service, Beschwerdemanagement aber auch zunehmend Kundenbindung, Mitarbeiterkommunikation und Recruiting eine wesentliche Rolle. Allerdings agieren nur wenige Unternehmen wie die Wiener Linien, die ÖBB und die Graz Holding bislang proaktiv und fangen damit einen Teil der Kritik ab.

Die Verkehrsklubs ÖAMTC und ARBÖ vertreten die Interessen ihrer Mitglieder auch in den Social Media aktiv und liegen damit an der Spitze des Stimmungsrankings. Der City Airport Train sticht mit gutem Service und innovativen YouTube-Videos hervor. Der Verkehrsverbund Tirol punktet mit günstigen Tickets für Senioren.

Dieser Brand Monitor erschien in der FORMAT-Ausgabe 29/13.

Um Detailergebnisse zu Ihrer Marke zu beziehen, wenden Sie sich bitte an: office@web2watch.at

Eine Liste aller untersuchten Marken finden Sie hier.

Posted in Brand Monitor
Brand Monitor
Österreichische Konsumenten posten jährlich 6 Mio. Meinungen zu Marken. web2watch beobachtet laufend die Marken von 50 Branchen und publiziert wöchentlich den Brand Monitor.

Mehr dazuhier